Verbandsliga Brandenburg Nänner

Saison 2020/21

3. Spieltag - 27.09.2020

erste Niederlage

der Saison und zwar relativ deutlich. Zechin kam nach zwei guten Spielen mit breiter Brust zu uns und die Spiele gegeneinander auf unserer schweren Anlage waren schon immer eng. So ging es dann auch diesmal los. Thomas und Heiko im Starterpaar sollten den Grundstock für das Spiel legen, aber das gelang nur Heiko. Ich konnte gegen den Tagesbesten leider nur einen Satz gewinnen. Das Mittelpaar Jürgen und Heinz agierte ähnlich: Jürgen war nicht ganz fit, was man auch deutlich an seiner Fehlwurfzahl erkennen konnte, und musste seinen Mannschaftspunkt abgeben. Heinz spielte zwar weniger als sein Gegner, konnte aber trotzdem Dank 3 gewonnener Sätze den Mannschaftspunkt für uns erkämpfen. Im Schlussdurchgang gingen wieder Torsten und Sven auf die Bahn. Torsten machte diesmal deutlich weniger Fehlwürfe, konnte aber trotzdem nicht punkten. Sven war gegenüber dem letzten Heimspiel nur ein Schatten seiner selbst. Er spielte über 50 Kegel weniger und es war da nicht wirklich eine Linie zu erkennen. Zechin gewann also verdient. Sie spielten eine solide geschlossene Mannschaftsleistung und setzten ihre Siegesserie fort.

Das Wochenende mit dem Feiertag ist spielfrei, danach fahren wir nach Hohenbocka. Hoffentlich ist unsere Mannschaft dann mal komplett, so dass wir ein bißchen disponieren können.

Thomas Specht